kreislLicht – Die Lichtmanufaktur

Die Glasschirme werden aus zweischichtigem opalübergangenen Glas in einem einzigartigen Verfahren von Hand hergestellt. Jeder einzelne Glasschirm der KreislLicht Leuchten wird in reiner Handarbeit mit Spezialwerkzeugen aus den Rohglastafeln herausgearbeitet. Mit Schablone und Diamantschneider werden die Glasplatten auf die Form der jeweiligen Leuchte zugeschnitten. Auch die Öffnungen und Bohrungen werden jetzt angelegt. Auf einer Diamantschleifscheibe werden die rohen Kanten mit viel Fingerspitzengefühl geglättet. Das Kernstück für die Herstellung der Glasschirme sind die Formen. Für jede Leuchte der Kollektion wurden entsprechende Modelle aus Edelstahl gefertigt. Dann werden die Schirmformen auf die entsprechende Metallform gelegt und im Senkofen wird das Glas bis auf etwa 700 ° C erhitzt und senkt sich in die Stahlform hinein. Das gibt dem Glasschirm seine unverwechselbare Form. Nach dem Abkühlen stehen die glänzenden Gläser zur Verklebung bereit. Ein Teil der Gläser wird sandgestrahlt und nochmals im Ofen erhitzt. So erhalten die Schirme auf umweltschonende Weise eine gleichmäßige satinierte Oberfläche. Das geschilderte Verfahren ermöglicht die Herstellung extrem flacher und besonders feinwandiger Glasschirme. Jeder Glasschirm der KreislLicht Kollektion bringt dieses angenehm weiche und blendfreie Licht zu Ihnen nach Hause.

Einzigartiges Licht – das höchste Ansprüche erfüllt.



www.kreisllicht.com